Werden Sie Pate

Es gibt jetzt die Möglichkeit, für einzelne Teile im Kircheninneren Patenschaften zu übernehmen. Eine gute Gelegenheit, gezielt bei der Renovierung mitzuhelfen.

Weiterlesen …

Der elektronische Opferstock

Stumm und geduldig harrt er seiner Wohltäter, und doch ist der Ruf des Opferstockes seit dem alten Luther angekratzt (“wenn das Geld im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt”). Ein Opferstock ist wahrlich nicht zu beneiden.

Weiterlesen …

Telekommunikation

Ein Kirchengebäude steht normalerweise nicht im Interesse der elektronischen Medien. Doch hat die Basilika St. Anna Aufsehen erregt, als noch vor Weihnachten 2010 in der Kirche eine elektronische Spendenmöglichkeit eingerichtet wurde. Die Möglichkeit, per Checkkarte eine Spende zu tätigen, hat nicht nur überregionale Zeitungen moblisiert, sondern auch verschiedene Fernsehsender auf den Plan gerufen. Der “elektronische Opferstock” in der Kirche ist vielen immer noch ungewohnt.

Regionalfernsen Oberbayern - 03.07.2012 

Erstmals auch Altöttinger Kloster am Klostermarkt

  • Auch in diesem Jahr hat sich wieder hohe Politprominenz am Klostermarkt in Altötting angekündigt. Um punkt 14:50 wird die Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Ilse Aigner den Markt am Freitag, den 13. Juli eröffnen. An 45 Ständen werden dort wieder klösterliche Produkte für Leib und Seele angeboten und zum ersten Mal sind auch die Altöttinger Klöster selbst vor Ort.