Werden Sie Pate

Es gibt jetzt die Möglichkeit, für einzelne Teile im Kircheninneren Patenschaften zu übernehmen. Eine gute Gelegenheit, gezielt bei der Renovierung mitzuhelfen.

Weiterlesen …

1. Renovierung 1930

Knapp zwanzig Jahre nach der Fertigstellung wurde mit Hilfe eines fahrbaren Gerüstes die Raumschale Abschnitt für Abschnitt gesäubert und neu getüncht. Grund dafür waren wohl die teilweise farblichen Veränderungen der Wände, die sich durch das Einziehen des Kalkes in den Putz ergaben.

Ein weiterer Anlass zu dieser Maßnahme war wohl die Seligsprechung des Bruder Konrad 1930 und die Hoffnung auf eine baldige Heiligsprechung. Tatsächlich konnte der neue Heilige bereits 1934 gefeiert werden.

Rechts sehen Sie das einzige existierende Foto aus dem Klosterarchiv, das das mobile Gerüst für die Maler zeigt.